Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo felder textildruck
  • logo Ensinger Logo 2c rgb
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo kuecheundco

Rutronik Stars weiter im Aufwind: Kelterner Basketballerinnen gegen Heidelberg mit drittem Sieg in Folge

Heidelberg/Keltern. Vor der Ländespielpause sind die Basketballerinnen der Rutronik Stars Keltern wieder im Aufwind. Dem Bundesliga-Sieg in Göttingen und dem EuroCup-Erfolg in London ließen sie am Samstag gegen BasCats USC Heidelberg ein 79:75 folgen. Gegen das Bundesliga- Schlusslicht war aber erneut ein großer Kraftakt nötig.

Vor der Ländespielpause sind die Basketballerinnen der Rutronik Stars Keltern wieder im Aufwind. Dem Bundesliga-Sieg in Göttingen und dem EuroCup-Erfolg in London ließen sie am Samstag gegen BasCats USC Heidelberg ein 79:75 folgen. Gegen das Bundesliga- Schlusslicht war aber erneut ein großer Kraftakt nötig.

Kelterns Mailis Pokk eröffnete mit einem Dreier die Punktejagd in Heidelberg. Fünf Minuten lang blieben die Gäste dann auch am Drücker, ehe die BasCats mit 10:9 die Führung übernahmen. Den Sternen gelang anschließend immer wieder der Ausgleich, während Heidelberg immer wieder vorlegte. Beim Stand von 20:20 endete das erste Viertel.

Sterne zur Halbzeit im Rückstand

Auch im Anschluss waren es die Gastgeberinnen, die die Nase meistens vorn hatten. Zwar stellte Brittany Carter auf 23:20, doch Brianna Jones konterte zum 23:23 und Jelena Nikpalijevic, die von Carter gefoult worden war, brachte Heidelberg mit zwei Freiwürfen wieder in Führung (25:23/13. Minute). Es war absolut nicht das Viertel der Sterne, die nur 15 Punkte in diesem Abschnitt erzielen konnten, die BasCats sammelten 22 Zähler und lagen somit zur Halbzeit mit 42:35 vorne.

"Das war eine schwache erste Halbzeit von uns", war Sterne-Trainer Christian Hergenröther mit den ersten 20 Minuten nicht zufrieden. "Wir haben ein bisschen Basketball gespielt, während Heidelberg ums Überleben gekämpft hat." Vor allem der Blick auf die Offensivrebounds ärgerte Hergenröther. Das punktlose Schlusslicht hatte da zehn mehr verbucht als Keltern, "was eine absurd hohe Nummer ist", meint der Sterne-Coach.

Im dritten Viertel machten es die Sterne deutlich besser, ließen nur 14 Punkte der Heidelbergerinnen zu und erzielten vor allem dank der Punkte von Alex Kiss-Rusk, Breanna Richardson und Matea Tavic selbst 25 Zähler. Vor dem finalen Viertel führten die Sterne mit 60:56.

Kampf bis zum Schluss

In den letzten zehn Minuten hatte es zunächst den Anschein, als ob sich Keltern deutlich absetzen könnte, verhinderte über drei Minuten einen weiteren Punkt der BasCats und erhöhte den Vorsprung auf neun Zähler (65:56). Ganz so leicht wollten sich die Heidelbergerinnen aber nicht geschlagen geben.

"Es war ein Fight bis in die letzten Minuten", so Hergenröther nach dem 79:75-Erfolg der Sterne. Die Länderspielpause komme den Rutronik Stars nun sehr gelegen, sagt der Sterne-Coach.

 

Jetzt könnten kleiner Verletzungen auskuriert werden und man könne sich auch mental von dem anstrengenden Alltag mit EuroCup-Spielen unter der Woche etwas erholen. Am 25. November geht es für Keltern mit einem Bundesliga-Heimspiel gegen Saarlouis weiter.

Rutronik Stars Keltern: Richardson 18, Deura, Carter 7, Pavic, Mandic 4, Pokk 3, Skobel 19, Schüler 2, Higgs, Kiss-Rusk 12, Tavic 14

Autor: Anna Wittmershaus (Pforzheimer Zeitung: 08.11.2021)

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo felder textildruck
  • logo Ensinger Logo 2c rgb
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo kuecheundco
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe