Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo felder textildruck
  • logo Ensinger Logo 2c rgb
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo kuecheundco

Sterne-Drama in Braine

Keltern/Braine. Im Basketball haben die Sterne eine weitere Niederlage kassiert. Erneut mussten sich die Frauen aus Keltern nur knapp geschlagen geben: Im EuroCup hieß es bei Castors Braine letztlich 59:61 (30:32) aus Sicht des deutschen Meisters. Vor einer Woche hatte es in Keltern gegen die London Lions ein 78:81 gegeben.

Am Mittwoch führte Keltern bis 22 Sekunden vor Schluss. Dann gelang Aislinn Konig ein Dreier und es stand 61:59. Wie zuletzt in der DBBL beim 86:89 gegen TK Hannover versuchten die Sterne, den letzten Angriff zu setzen. Dieses Mal gelang es auch, dem Gegner keine weitere Chance zu geben, jedoch war das Problem, dass Alex Kiss-Rusks Dreierversuch drei Sekunden vor Schluss nicht saß. So holte Braine den zweiten Sieg.

Sterne-Trainer Christian Hergenröther hatte die Startformation wieder verändert: Neben Breanna Richardson, Sanja Mandic, Agnieszka Skobel und Alexandria Kiss-Rusk stand zunächst Lashann Higgs auf dem Feld. Sie nahm den Platz von Brittany Carter ein, die fehlte. Im Parallelspiel unterlag London dem tschechischen Team Valosun KP Brno mit 74:82. rks

Keltern: Richardson 22, Skobel 10, Mandic 8, Higgs 8, Kiss-Rusk 7, Tavic 4, Deura, Pavic, Schuler, Pokk

Am Sonntag geht es für die Sterne zum Baden-Württemberg-Derby nach Freiburg. Dort wartet gleich der nächste starke Gegner auf die Schützlinge von Christian Hergenröther. Die Eisvögel stehen momentan auf dem 3. Tabellenplatz mit vier Siegen und einer Niederlage, während die Sterne mit einer Niederlage mehr auf dem Konto auf dem 5. Tabellenplatz rangieren.
Angeführt werden sie von der starken Japanerin Shiori Yasuma, die nicht nur punkten, sondern auch für andere kreiieren kann. Davon profitieren nicht nur die Amerikanerinnen Hannah Little und Christa Reed, sondern auch die vielen jungen Deutschen im Kader der Freiburgerinnen. Ein Wiedersehen gibt es außerdem mit der Serbin Andjelina Radic, die in der Saison 2018/19 noch für die Sterne auflief, bevor sie sich verletzte. 

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo felder textildruck
  • logo Ensinger Logo 2c rgb
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo kuecheundco
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe