Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo-foeller
  • logo-spalding
  • logo felder textildruck
  • logo-ensinger
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo maltech

Sterne am Sonntag mit Rumpfteam in Weiterstadt

Vor dem sonntäglichen Auswärtsspiel der Sterne in Weiterstadt plagen Head-Coach Peter Kortmann größere Personalsorgen.

Definitiv fehlen werden Nadja Prötzig, Marina Steidl, Brianna Edwards, Natasa Dordevic, Pia Gross und Kathrin Gut. Die verbleibenden 7 gesunden Spielerinnen werden eventuell ergänzt durch die Nachwuchsspielerinnen Aileen Eberle und Ayse Demirtas. Doch auch deren Einsatz entscheidet sich wohl erst am Spieltag. Aileen Eberle laboriert aktuell an einer Fingerverletzung und Ayse Demirtas hütet mit einer Grippe das Bett. Es wird am Sonntag also definitiv spannend in der Adam-Danz-Halle.

Die von Manuel Lohnes trainierte SG 1886 Weiterstadt belegt aktuell den 7. Tabellenplatz in der 2. DBBL. 5 Siege stehen 7 Niederlagen entgegen. Damit befindet sich die SG aktuell im Niemandsland der Tabelle. Der Klassenerhalt ist so gut wie gesichert, und nach oben wird es schwer sein, die begehrten Play-Off Plätze noch einmal in Angriff zu nehmen. Somit können Ex GSK-Spielerin Heather Karner und ihre Teamkolleginnen befreit aufspielen. Bei den Sternen geht es da um doch etwas mehr. Man will die bisherige lupenreine Weste unbedingt gerne behalten und als Tabellenerster in die Play-Offs einziehen. Deshalb ist auch mit schwacher Personaldecke ein Sieg in Weiterstadt fest eingeplant.

Top-Scorerin in Weiterstadt ist die ehemalige Sterne-Spielerin Heather Karner mit durchschnittlich 17,6 Punkten und 6,2 Rebounds pro Spiel. Eine weitere zweistellige durchschnittliche Punktezahl kann Neuzugang Kristin Annawald aufweisen. Sie kommt aktuell mit 12,3 Punkten und 9,6 Rebounds pro Spiel in Double-Double Nähe. Bei den Sternen haben aktuell gleich 5 Spielerinnen in der Statistik zweistellige Werte. Top-Scorerin ist dabei US-Amerikanerin Mara Hjelle mit 18,4 Punkten und 10,5 Rebounds pro Spiel. Ihr folgen Ana-Maria Kammer (15,1), Brianna Edwards (15), Melissa Zornig (14,9) und Danielle Mauldin (11,3) mit ebenfalls zweistelligen Werten.

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo-foeller
  • logo-spalding
  • logo felder textildruck
  • logo-ensinger
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo maltech
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe