Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo-foeller
  • logo-spalding
  • logo felder textildruck
  • logo-ensinger
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo maltech

Klarer Auswärtssieg in Trier

In Trier konnten die Sterne auch ihr fünftes Saisonspiel recht klar mit 26 Punkten Differenz gewinnen. Somit belegen die Sterne aktuell in der Tabelle der 2. DBBL Süd den Platz an der Sonne.

Sterne-Coach Kortmann veränderte in Trier erstmals seine bisherige Starting-Five. Für die unter der Woche angeschlagene Kathrin Gut rückte das Geburtstagskind Andrea Kohlhaas in die Startformation. Taktische Vorgabe war es, die Intensität hoch zu halten und vor allem die Größenvorteile unter dem Korb zu nutzen. Bereits nach 6 Minuten lagen die Sterne dann bereits 6:15 in Führung. Nachdem Ana-Maria Kammer mit einem Dreier kurz vor Ende des ersten Viertels die Führung auf 12:24 ausbaute, kassierten die Sterne noch in den letzten Sekunden durch Iris Jodes und Alexandra Maerz 5 vermeidbare Punkte, was den emotionalen Sterne-Coach Kortmann mehr als verärgerte.

Doch auch nach klaren Worten in der ersten Viertelpause änderten die Sterne nichts an ihrem Spiel. Immer wieder probierten es Lea Vatthauer & Co. aus der Distanz anstatt, den einfacheren und sicheren Weg zum Korb zu suchen. Denn zu keiner Zeit des Spiels gelang es den Gastgebern die Sterne Centerinnen Mara Hjelle und Brianna Edwards unter Kontrolle zu bringen. Am Ende des Spiels erzielten beide zusammen 45 Punkte und 19 Rebounds. Mara Hjelle, die von Kortmann weitestgehend geschont wurde, erzielte in 20 Minuten Spielzeit stolze 26 Punkte und 12 Rebounds. Das war ihr viertes Double-Double im fünften Spiel.

Nach der Halbzeit gab Kortmann dann Nachwuchsspielerin Aileen Eberle fast ein ganzes Viertel lang Gelegenheit Spielpraxis in der 2. DBBL zu sammeln. Kortmann bescheinigte der 17-jährigen vor allem in den Punkten Defense und Einstellung eine sehr gute Leistung, die sie mit 2 verwandelten Freiwürfen bestätigte. Am Ende des 3. Viertels lagen die Sterne mit 23 Punkten in Führung (45:68).

Das letzte Viertel wurde überschattet durch eine unglückliche Verletzung von Alexandra Maerz, die sich bei einem schnellen Richtungswechsel das Knie verdrehte. Die Sterne wünschen Alexandra Maerz eine schnelle Genesung und hoffentlich keine allzu schwere Verletzung. Anschließend ging das Spiel ohne große Höhepunkte zu Ende, letztendlich gewannen die Sterne souverän mit 64:91.

Anschließend machten die Sterne sich wieder auf die kräftezehrende Heimreise mit einem Stopp bei einer amerikanischen Fast-Food Kette wo sich dann Aufbauspielerin Leonie Elbert einen weiteren Turn-Over leistete. Nach der doch intensiven Stärkung fuhren die Sterne nach Hause. Als die angeschlagene Kathrin Gut dann kurz vor dem Firmengebäude unseres Hauptsponsors Kleiner GmbH das Ruder wieder an sich riss, waren auch wieder alle mitfahrenden Sterne hellwach.

Die Sterne empfangen nun am kommenden Mittwoch in der 2. Runde des DBBL-Pokals zum Top-Spiel den Erstligisten USC Freiburg in der Dietlinger Speiterlinghalle. Spielbeginn ist um 19 Uhr. Am kommenden Sonntag gastiert mit Take-Off Würzburg dann der erste Play-Off Kandidat in der Speiterlinghalle.

 

Trier – GSK 64:91 (17:24, 12:16, 16:28 und 19:23)

Andrea Kohlhaas (3), Leonie Elbert (7), Lea Vatthauer (3), Ana-Maria Kammer (22), Melissa Zornig (6), Aileen Eberle (2), Natasa Dordevic, Brianna Edwards (19), Kathrin Gut (3) und Mara Hjelle (26).

  • logo-sparkasse
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-swp
  • logo aok
  • logo-foeller
  • logo-spalding
  • logo felder textildruck
  • logo-ensinger
  • logo admedes2
  • logo rothaus
  • logo hotel residenz
  • logo hahn automobile
  • logo hoffmann sonnenschutz
  • logo maltech
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe