Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Eine halbe Ewigkeit

Nach den vier englischen Wochen scheint es nun wie eine halbe Ewigkeit, aber am Sonntag steht endlich das erste Spiel nach der Länderspielpause an. Zu Gast ist der Aufsteiger aus dem Süden - der USC Freiburg.

Nach einem Jahr in der zweiten Liga sind die Eisvögel zurück in der Beletage und spielen überhaupt nicht wie ein Aufsteiger. Die Schützlinge von Trainerin Hanna Ballhaus sind gut eingespielt, aggressiv an beiden Enden des Feldes und haben verdienter Weise bereits fünf Siege auf ihrem Konto - einer mehr als die Rutronik Stars aus Keltern.

Getragen werden die Freiburgerinnen von Centerspielerin Kristen Gaffney, die bereits ihre zweite Saison im Eisvögel-Trikot aufläuft. Sie legt im Schnitt ein Double-Double auf mit 17.9 Punkten und 10 Rebounds. Damit belegt die 24-Jährige den drittbesten Wert der Liga bei den Punkten und den zweitbesten bei den Rebounds. Dicht gefolgt dahinter auf dem vierten Platz im Punktevergleich liegt Teamkollegin Kelly Moten mit 15.9 Punkten pro Spiel. Zusätzlich verfügt das Team aus Freiburg über eine interessante Mischung aus Erfahrung wie die langjährige Bundesliga-Spielerin Mirna Paunovic und mehreren jungen Wilden, unter anderem die erst 16-Jährige Luisa Nufer oder die 17-Jährige Pauline Mayer.

Auch wenn man bereits in der Vorbereitung aufeinander traf und am Ende doch deutlich die Oberhand behielt, ist das Team von Head Coach Christian Hergenröther gewarnt. Die Eisvögel spielen guten teamdienlichen Basketball und brauchen sich am Sonntag nicht verstecken. Für die Sterne heißt es dagegen der Favoritenrolle gerecht werden und einige Punkte in der Tabelle gut zu machen. Dafür benötigen die Sterne die Unterstützung der Fans und würden sich über eine volle Halle freuen. Zu Gast sind ebenfalls die U10-Spieler des TSV Berghausen, die mit den Rutronik Stars Keltern einlaufen werden. Das Heimspiel findet am Sonntag, um 17.30 Uhr in der Speiterling-Halle statt.

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe