Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

LIGA-SPONSOR
liga-molten

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding

Rutronik Stars müssen gegen Außenseiter Braunschweig ran

Keltern-Dietlingen. Den Rutronik Stars Keltern steht nach der Pleite gegen Lattes Montpellier ein ganz anderes Spiel bevor. Während der deutsche Meister gegen die Französinnen von vorneherein krasser Außenseiter war, hat das Team von Trainer Christian Hergenröther am Sonntag um 16 Uhr die Favoritenrolle. Dann stellen sich die Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig in der Dietlinger Speiterling-Halle vor.

Gegen das Team aus Niedersachsen zu gewinnen ist Pflicht. Hergenröther formuliert zwar keine besonders hohen Erwartungen, stellt allerdings heraus: „Wir wollen ein gutes Spiel abliefern.“ Das bedeutet zumindest, dass die Entscheidung nicht erst ganz am Ende erfolgen sollte.

Spannend ist für Hergenröther die Frage, ob beim Gegner die jüngst verpflichtete Aufbauspielerin Shawnte Goff ihr Debüt gibt. Sollte das der Fall sein, braucht sich Keltern aber auch nicht beeindrucken zu lassen, schließlich weiß Hergenröther, dass Harmonie im Zusammenspiel erst nach gewissem Vorlauf zu erreichen ist.

Der Sterne-Trainer sehnt die 14-tägige Länderspielpause, die in einer Woche beginnt, fast herbei. Da es für Keltern in der Bundesliga bisher nicht nach Wunsch läuft, gilt es die freie Zeit zu nutzen. Dabei helfen sollen dann auch die Videoaufnahmen verschiedener Spiele.

„So ein Team zeigt dir natürlich jede einzelne Schwäche auf“, sagt Hergenröther in der Rückschau aufs Heimspiel gegen Montpellier am Donnerstag. Dem folgte erst einmal ein trainingsfreier Tag. Die Übungseinheit am heutigen Samstag soll zeigen, ob wirklich alle fit sind. Das war ja seit Saisonbeginn nicht immer der Fall. Vom Verlauf des Spiels gegen Montpellier und der Höhe der Niederlage (46:94) dürfe man sich nicht beirren lassen, meint Hergenröther. „Klar, wir waren schon ein bisschen enttäuscht, aber wir haben auch gewusst, gegen wen wir spielen.“

Das Problem des Kelterner Trainers während der Länderspielpause ist, dass ihm nicht alle Akteure zur Verfügung stehen: So ist die junge neue Aufbauspielerin Emma Stich mit dem deutschen Nationalteam unterwegs oder aber Mante Kvederaviciute mit der Auswahl Litauens.

  • logo-sparkasse
  • logo-swp
  • logo-pzmedien
  • logo-lotto
  • logo-rutronik
  • logo aok
  • logo eps
  • logo-ensinger
  • logo-foeller
  • logo-spalding
Fußball Club Nöttingen 1957 e.V.
- Abteilung Basketball -
Gleiwitzer Straße 28
75196 Remchingen
Tel. 0 72 32 / 30 13 16
Fax. 0 72 32 / 30 13 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.rutronik-stars-keltern.de

Impresssum       Datenschutz

Copyright © 2018 Grüner Stern Keltern
Gestaltung und Programmierung: www.kroenerdesign.de - Die Werbeagentur für Pforzheim und Karlsruhe